Frische, Qualität
und Tradition


Der „Wölf“ bietet eine urige Dorfwirtschaft und einen der schönsten Bierkeller der Region.
Der Chef selbst schlachtet und kann so stets für die Frische und Qualität der Waren garantieren.

Täglich verfügbare Spezialitäten sind die hausgemachten Bratwürste, die Hausmacher Brotzeiten aus eigener Schlachtung, Schaschlik & Hähnchen und viele weitere fränkische Spezialitäten…

An Sonn- und Feiertagen gibt es einen Mittagstisch, besonders die Lammhaxe hat sich hier einen Namen gemacht.

Bier, Wein und
Eigenobst-Schnapps


 Auch beim kühlen Nass aus Hopfen, Malz und Wasser achtet der Wölf stets auf Qualität und Tradition.
Alle Biere werden vom Fass gezapft.

Die dargebotenen Schnäppse werden aus eigenem Obstbestand hergestellt.

Und auch der Weinliebhaber kommt in Unterbrunn auf seine Kosten, dafür sorgt das Weingut Groha aus Oberschwarzach.